Ab dem 30. Juli wieder regelmäßig Competition-Training

In Zukunft findet wieder regelmäßig jede Woche am Donnerstag unser CT statt. Im Rest des Jahres noch 6 mal von einem A-Profi-Trainer - Manfred Kober oder Sven Traut - geleitet.

An den anderen Donnerstagen wird i. A. Klaus Meng die Paare betreuen.

WDR-Fernsehen bei uns im TSC

Weiterlesen bzw. Video anschauen

Ab 15. Juli gilt die neue Corona-Schutz-Verordnung

Die wesentliche Veränderung ist die Hochsetzung der Personenzahl einer Gruppe, die in der Halle Sport mit Körperkontakt unter den Gruppenmitgliedern treiben darf. Bisher waren es 10, ab Mittwoch sind es 30 Personen.

Welche Auswirkungen ergeben sich für das Training im TSC?

  • Das Prinzip "Gruppen sollen sich nicht mischen" bleibt natürlich bestehen. Ebenso muss die Nachverfolgung bei einer Infektion gesichert sein.
  • Bisher mussten, bei z.B. 8 Paaren in einer Übungsgruppe, zwei Gruppen gebildet werden. Die Mitglieder der ersten Gruppe mussten zu den Mitgliedern  der 2. Gruppe 1,50 Meter Abstand halten.
    Das ist ab Mittwoch nicht mehr nötig. Eine Aufteilung kann natürlich aus tanzsportlichen Gründen weiterhin sinnvoll sein.
  • Da beim freien Training sich die Gruppen mischen, gilt dort weiterhin das Abstandsgebot. Deshalb bleibt hier alles "beim alten", d.h., maximal 3 Paare pro Saal und Anmeldung beim Sportwart.
  • Da die Saalkapazitäten bisher fast nie ausgeschöpft wurden, sind auch längere Traininigszeiten möglich. Also Wünsche bitte konkret angeben, wie z.B. "Am Mo., 20.07.2020 von 20:00 bis 22:30 Uhr". Sinnvoll ist es vorher auf die Saalbelegung zu schauen!

Gruppentraining in den Ferien

Da durch den Corona-Virus viel Unterricht ausgefallen ist, findet auch in den Ferien Gruppenunterricht statt. Die Saalbelegung gibt darüber Auskunft.

 

Hier auf einen Blick das Gruppentraining der Turnierpaare: 

Standard bei Sven:  Jeden Dienstag außer am 7. und 14. Juli

Latein bei A&A : Termine folgen.  

 

Breitensport, Kinder- und Jugendtraining: Siehe Saalbelegung!

Protokoll von der JHV am 19.06.2020

Hier bitte runterladen!

Die Datei ist passwortgeschützt. Das Passwort wird im Clubheim ausgehängt, bzw. erfahren Sie es unter: Telefon: 0163  6296327

Änderungen im Trainingsbetrieb ab 15. Juni

Die ab Montag geltende Corona-Schutzverordnung lässt deutlich mehr Möglichkeiten zu, wieder normalen Tanzsport zu betreiben.

Auf Grund der neuen Verordnung gelten folgende Änderungen im Trainingsbetrieb:

Für den Gruppenunterricht

  1. Der Unterricht findet in festen Gruppen mit maximal 10 Personen, die sich beliebig nah kommen dürfen, statt. Also konkret maximal 5 Paare, die ganz normal wie vor der Corona-Zeit tanzen dürfen.
  2. Die Gruppen sollen sich nicht durchmischen!
    (Sonst wird die Nachverfolgung im Infektionsfall erschwert oder gar unmöglich gemacht.)

Das bedeutet für die Trainer, dass sie nicht zur Gruppe gehören, da sie ja von einer Gruppe zur nächsten wechseln. Sie müssen also auch den Abstand von 1,50 Meter zu ihren „Schülern“ einhalten! Wenn sie glauben doch „taktile Hilfen“ geben zu müssen, sollten sie einen MNS tragen!

Zur Verhinderung der Durchmischung dürfen Paare an einem Tag nur noch an einem Gruppentraining teilnehmen. 

Bestehen bleibt:  Zum Gruppentraining holen die Trainer ihre Mitglieder draußen vor dem Eingang ab - auch dort bitte auf den Abstand von 1,50 m achten! Die Trainingssäle werden am Ende des Trainings durch die jeweiligen Notausgänge verlassen.

Für das freie Training

  1. Wünsche müssen weiterhin beim Sportwart angemeldet werden.
  2. In einem Saal dürfen bis zu 3 Paare mit Körperkontakt tanzen.
  3. Jedes Paar muss zu jedem anderen Paar im Saal mindestens 1,50 Meter Abstand halten.

 

Umkleiden: Bitte möglichst weiterhin in Trainingskleidung das Clubheim betreten. Die Umkleiden nur im Notfall benutzen! Es gilt die 1,5 m Abstandsregel!

 

Dies gilt bis auf Widerruf.

 

Nachholen der ausgefallenen Gruppenstunden

Seit nun gut drei Wochen ruht der Trainingsbetrieb im TSC komplett. In den Ferien finden ja generell keine Gruppenstunden statt, außer Unterricht muss nach- oder vorgeholt werden.

Wir alle hoffen, dass wir nach dem 19. April irgendwann wieder ins ganz "normale" Training einsteigen können. Etliche Trainer und Trainerinnen haben nun ihre Bereitschaft signalisiert, ausgefallenen Unterricht in den Sommerferien nachzuholen. Weitere Einzelheiten werden an dieser Stelle veröffentlcht werden.

Weiterhin alles Gute - kommen Sie unbeschadet durch diese Krise!

Tanzen im Verein für Hobby-/Breitensporttänzer/innen oder Turnier-/Leistungssportler/innen ist einfach wunderbar - in jedem Alter! STANDARD-/LATEINTANZEN oder DISCOFOX, HIP HOP, BALLETT - alle Informationen unter 'TRAININGSANGEBOT'. Hier die interessantesten Gruppen aussuchen, mitmachen (probeweise kostenlos in allen Gruppen - ohne Anmeldung - unverbindlich!) und gemeinsam Spaß haben! Oder vorher beraten lassen, direkt im Club oder telefonisch: 0163 6296327. - Also auf bald! Wir sehen uns im Tanzsportzentrum Westermannshof, Volksgartenstraße 11 Do-Lütgendortmund! Tanzsportclub dortmund, TSC-Dortmund

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.